Drucken
Zugriffe: 1077

Am 23. Januar, 30. Januar und 6. Februar 2020 fand in der Sporthalle Biebertal ein Indoor-Cup statt. Folgende Mannschaften hatten sich für dieses Kleinturnier angemeldet: BouleBiebertal, DFG Wettenberg und der BC Linden.
Gespielt wurde mit speziellen Indoor Kugeln mit einem Durchmesser von 73 mm und einem Gewicht von 680 g. Diese Kugeln eignen sich besonders für das Spiel auf Hallenböden oder ähnlichen Indoor-Untergründen und sind vom internationalen Petanque-Verband getestet und für das Training im Indoor-Bereich empfohlen.


Am ersten Spieltag trafen die Mannschaften BouleBiebertal und die DFG Wettenberg aufeinander. Die Begegnung endete ziemlich ausgeglichen 2:2 mit leichtem Kugelvorteil für Boule Biebertal.
Am zweiten Spieltag trat die Mannschaft des BC Linden in das Turnier ein. Der Gegner war die DFG Wettenberg. Ein souveräner Sieg mit 3:1 Punkten katapultierte unsere Mannschaft an die Spitze.
Für den dritten Spieltag würde unserer Mannschaft ein Unentschieden gegen BouleBiebertal reichen, um den Cup nach Linden zu holen. Die Biebertaler gingen jedoch mit 2:0 in Führung. Nach einer längeren Pause am Büffet gingen die Lindener Spieler aber so gestärkt in die 2. Halbzeit, dass es für für Biebertaler eng wurde. Das dritte Spiel endete 13:3 für Linden und so musste die Entscheidung im letzten Spiel fallen. Unseren Spielern gelang das Unerwartete und sie gewannen auch dieses Spiel.

Das Endergebnis sah wie folgt aus:
1 BC Linden 5:3 Punkte
2 BouleBiebertal 4:4 Punkte
3 DFG Wettenberg 3:5 Punkte


Alle Beteiligten waren sich einig, im nächsten Jahr einen 2. Hallen-Cup mit mehr Mannschaften auszurichten.
Für den BC Linden spielten: Michael Massee, Gerhard Zahrt, Joachim Bopf, Horst Balser, Steffen Leitner, Sanjeev Kumar, Günter Koch, Hans-Jürgen Schäfer, Johannes Zimmermann, Philipp Heller und Alois Schubert.