Drucken
Am vergangenen Sonntag lockten frühlingshafte Temperaturen 20 Boule-Spielerinnen und -Spieler aus Linden, Fernwald und Rabenau auf das Boulodrom in Linden, um an einem kurzfristig ausgerichteten Turnier teilzunehmen.

Spielmodus war Supermêlée, die Mannschaften wurden für jede Runde neu zusammengelost. Nach fünf Runden standen die Tagessieger fest:
1. Platz für Gerhard Zahrt, 2. Platz für Astrid Reinhardt und 3. Platz für Phlippp Heller - alle Linden.

Alle waren so eifrig dabei, ihre Gewinnchancen zu erhöhen - kaum Zeit für die gute Bratworscht -, dass die Hobbyfotografen diesmal vergassen, das obligatorische Siegerfoto zu knipsen ....

Im nächsten Jahr geht's weiter!!


Zugriffe: 4703