Drucken
Der letzte Ligaspieltag 2017 fand am 09. September in Oestrich-Winkel statt. Als Tabellenletzter angereist hatten wir einen schweren Spieltag vor uns, denn um überhaupt noch Chancen auf den Verbleib in der 2. Liga zu sehen, mussten wir sowohl den klaren Tabellenführer Boule Brothers Ostheim 1 sowie den Tabellenvierten VIB Heuchelheim 1 besiegen. Aber schon im Vorfeld sahen unsere Chancen nicht gut aus, denn wir mussten mit nur 6 Spielern anreisen und hatten somit keine Möglichkeit, auf den Spielverlauf mit Auswechselspielern zu reagieren.
Um 11:00 Uhr startete das Turnier auf einem sehr schönen Gelände direkt am Rhein gelegen mit prächtigen Weinbergen in der Nähe. In der ersten Runde gegen die Boule Brothers Ostheim 1 wahrten wir noch unsere Chancen durch einen Sieg in einem der zwei Tripletten mit 13:9 Punkten. Danach spielten wir die drei Doubletten, wobei wir ein Doublette recht deutlich mit 3:13 verloren. Bei den beiden anderen Doubletten machten wir es dem Tabellenführer allerdings nicht so leicht, allerdings verloren wir auch diese beiden trotz guter Spielweise mit 11:13, sodass wir diesen Punkt an die Boule Brothers Ostheim 1 abgeben mussten. Zu diesem Zeitpunkt waren unsere Chancen auf den Verbleib in der 2. Liga schon ziemlich gegen null gesunken.
Kampflos wollten wir uns dem letzten Gegner, dem VIB Heuchelheim 1 aber auch nicht stellen, zumal wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten, wie die anderen Spiele ausgegangen waren. Auch gegen den VIB Heuchelheim 1 gewannen wir eins der zwei Tripletten und auch ein Doublette wurde nur knapp mit 12:13 verloren. Trotzdem verwehrte uns der Gegner auch hier, einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Der Abstieg in Liga 3 ist also Fakt.
Eine Spielersitzung Anfang nächsten Jahres wird zeigen, wie sich die Verhältnisse im Jahr 2018 darstellen werden. Die meisten Spieler wollen im kommenden Jahr wieder angreifen und die 2. Liga zurück erobern, allerdings kommen auch einige neue Spieler dazu. Ob wir nächstes Jahr mit zwei Mannschaften an den Start gehen können oder aber mit einer komlett neuen Mannschaft, wird sich dann entscheiden.
Zugriffe: 10199